Startseite

Candriai

Blockhaus und Artielleriestellungen

Vor unserer Besichtigung der Stellungen von Castellar della Grua, machten wir noch einen kurzen Abstecher zum Blockhaus Candriai. Von diesem Gebäude sind leider nur noch Fragmente des Kellers erhalten und begehbar, die wir uns aber trotzdem anschauten.
Auf der anderen Seite (gegenüber der Hauptstraße) machten wir aber noch eine kleine vorgeschobene Stellung und einen Kampfgraben ausfindig. Es war etwas schwierig dort hin zu gelangen, weil wir durch dichtes Unterholz mußten. Auch ein Geröllfeld, das sich am steilen Hang befand, war zu überqueren. Man lief ständig Gefahr, von dem lockeren Gestein mitgerissen zu werden, weil es immer wieder unter unseren Füßen nachgab. Doch allen Widrigkeiten zum Trotz erreichten wir die kleine Stellung.

Candriai

nach einer Zeichnung von Uli.

Rot eingekreist

ist der Rest, was heute noch sichtbar ist.

Die Gewölberäume

Völlig überwuchert

erscheinen die Gewölberäume im Blickfeld

Das Gewölbe

ist noch in einem relativ guten Zustand

Blick auf die andere Seite

Eine kleine Kaverne

diente vermutlich als Lager- oder Bereitschaftsraum

Wenig vertrauenerweckend

ist aber dieser Anblick

Das Gewölbe

wird buchstäblich nur noch von diesen Steinen gehalten

Die vorgeschobene Stellung

Der Kampfgraben

ist durch den Bewuchs kaum noch zu erkennen.

Die Mauerreste

im Vordergrund zeigen den Standort des Vorpostens

Die Schießscharten

sind fast verschüttet.

Der Betonsockel

zeigt noch deutlich die Umrisse eines Raumes.

Diese Poterne

ist fast bis oben verschüttet. Sie war die Verbindung zum Blockhaus

Die Infanteriekavernen

Kurze Zeit nach unserer Besichtigung erreichte Uli und mich eine Mail von Volker, dass er durch einen Zufall eine große Kavernenanlage unterhalb des ehemaligen Blockhauses gefunden hatte.
Er untersuchte und dokumentierte die Anlage ausführlich und veröffentlichte seinen Bericht auf Uli´s Homepage.
Diese Kavernen wollen wir uns mit Uli - mit Volker als Führer - gemeinsam ansehen.
Als Vorankündigung für den zu erwartenden Bericht zeige ich nachstehend Volker´s hervorragenden Lageplan.

Plan der Infanterieanlage in Kavernen

Volkerīs neueste Entdeckung. Von ihm gezeichneter Lageplan. Zum Vergrößern auf das Bild klicken.

Zurück zum Index des Festungsriegels Trento
Zur Sitemap
Wer schon vorab die Kavernenanlagen besichtigen möchte: Hier geht´s zu Uli´s Seite